Drehtisch-Strahlanlagen

KRAPF & LEX
Drehtischanlage (KDT)

Die Drehtisch-Strahlanlagen-Baureihe von KRAPF & LEX

Unsere Standard Baureihe für Trommelstrahlanlagen steht in unterschiedlichen  Durchmessern zur Verfügung.
Diese liegen bei 1200 mm, 1600 mm, 2000 mm, 2500mm und 3000 mm.
Alle elektrischen Antriebe in KRAPF & LEX Maschinenanlagen entsprechen schon heute den neuen Vorschriften die erst ab dem 1. Januar 2015 zwingend vorgeschrieben sind.
Es kommen nur Motoren mit mindestens IE3 oder IE2 mit Frequenzumrichter zum Einsatz!
Die Festlegung der optimalen Maschinenkonfiguration ist stark von Ihren Aufgaben abhängig. Ein vielfältiges Optionspaket ermöglicht es für die meisten individuellen Anpassungen  eine passgenaue Konfiguration der Maschine zu erreichen.

Sollte Ihre Aufgabenstellung mit der vorhandenen KRAPF & LEX Baureihe sowie den Optionspaketen nicht optimal gelöst werden entwickeln wir gerne für Sie eine Individuallösung!
Maßgeschneidert und passgenau!

Verwendungsmöglichkeiten der KRAPF & LEX Drehtisch-Strahlanlagen-Baureihe (Typ KDT)

Die häufigste Einsatzfälle sind das  Entgraten, Reinigen, aufrauen und Verfestigen von Guss- bzw. Druckgusswerkstücken sowie Schweißgruppen.
Neben den Schleuderradanlagen sind auch Druckstrahlanwendungen möglich.
Im Bereich der Kfz- bzw. Kfz-Zulieferindustrie, werden Satelliten-(Takt) Drehtischanlagen
z. B. für das entgraten von Kunststoffteile eingesetzt.

Der Betriebsablauf bei Drehtisch-Strahlanlagen

Bei den KRAPF & LEX Anlagen mit einem kontinuierlichen Drehtisch werden die zu strahlenden Werkstücke bei drehendem Tisch kontinuierlich im Strahlbereich des Drehtisches gestrahlt.
Der Be- und Entladebereich des Drehtisches befindet sich auf der anderen Seite und ist durch eine Schleuse gut gegen Strahlmittelaustritt abgedichtet.

In unserer Tandem-Drehtisch-Strahlanlage wird während des Strahlens der einen Charge die  andere Charge Entladen und wieder neu Beladen.

Unserer Satelliten-Drehtisch-Strahlanlage  ist meist für Taktbetrieb vorgesehen. Rotierenden Aufnahmesatelliten garantiert das allseitige Strahlen der Werkstücke.

Der Betriebsablauf wird durch die möglichen mechanischen und/oder programmtechnischen Optionen der Baureihe beeinflusst.

Übersicht


Baureihen

Typ max. Werkstück Breite max. Werkstück Höhe Gewicht Anzahl Turbinen Turbinenleistung
KDT 12 1200 500 700 1 4,0
KDT 16 1600 500 700 1 5,5
KDT 20 2000 500 1000 2 5,5
KDT 25 2500 500 1000 2 7,5
KDT 30 3000 500 1500 4 5,5

 

 

 


Optionen

  KDT 12 KDT 16
KDT 20
KDT 25 KDT 30
           
Maschine          
fundamentlose Aufstellung      5) Serienausstattung Serienausstattung Serienausstattung Serienausstattung Serienausstattung
schalldämpfende Einhausung Sonderausstattung Sonderausstattung Sonderausstattung Sonderausstattung Sonderausstattung
           
Strahlmitteltransport          
Rotor Flächförderboden Serienausstattung Serienausstattung Serienausstattung Serienausstattung Serienausstattung
           
Automatisierung / Industrial IT          
Eco-Ausstattung      7) Sonderausstattung Sonderausstattung Sonderausstattung Sonderausstattung Sonderausstattung
kulMatic KDT Standard Serienausstattung Serienausstattung Serienausstattung Serienausstattung Serienausstattung
kulMatic KDT Comfort Sonderausstattung Sonderausstattung Sonderausstattung Sonderausstattung Sonderausstattung
kulMatic Energiemanagement Sonderausstattung Sonderausstattung Sonderausstattung Sonderausstattung Sonderausstattung
Schnittstelle Energie-/Lastmanagement Sonderausstattung Sonderausstattung Sonderausstattung Sonderausstattung Sonderausstattung
           

Symbole

 

1) nur mit beidseitiger Strahlmittelrückführung
2) reduzierter Strahlmittelaustritt
3) nur Tandembetrieb
4) gesonderte Beschreibung
5) ab KRB23 nur mit SCCS lieferbar
6) Turbine separat verkleidet, sowie schallgedämpfte Rollenbahn Abdeckung; Nicht bei Einhausung
7) Elektrische Ausstattung mit energieeffizienten Motoren und Frequenzwandlern
8) Magnetsichtung, Rüttelrost, etc.

 


Downloads

Download PDF   Produktdatenblatt Drehtischanlage (KDT)
Download PDF   Produktdatenblatt KRALE Drehputztische Baureihe PD (bis 2008)

 

Zum Betrachten und Ausdrucken der jeweiligen Datenblatt benötigen Sie den Adobe Reader® ab Version 5.0. Bei niederigeren Versionen treten Darstellungsfehler auf, für die KRAPF & LEX keine Gewähr übernehmen kann. Die optimale Darstellung erzielen Sie mit der Version 7.0 oder höher. Zum Herunterladen klicken Sie auf das Bild oder den entsprechenden Link. Beim Ausdrucken der Datenblätter sollten Sie im Adobe Reader® die Optionen "An Papierformat anpassen" und "Automatisch drehen und zentrieren" anwenden, da sonst u.U. nicht der gesamte Inhalt auf dem Ausdruck sichtbar sind.

Bitte beachten Sie, dass mit mit dem Klicken auf "Get ADOBE READER" krapfundlex.eu verlassen. Bitte beachten Sie, dass KRAPF & LEX keine Verantwortung für Datenschutzrichtlinien oder Inhalt anderer Websites übernimmt.

Get Adobe Reader